Osteopathie meets TCM 1

Navigation: Inhalte - Bilder - Skript - Literatur

In diesem Kurs wird das osteopathische Denken mit dem Therapiekonzept der Tao Massage (Chi Nei Tsang) kombiniert. Was bei der Osteopathie gelegentlich zu sanft ist, wird bei der klassischen Tao Massage gelegentlich mit einer zu großen Intensität ausgeübt. Fügt man diese Therapieformen zusammen kommt eine spannende Kombination heraus. Sind doch im Tao schon lange viele Dinge nachzulesen, die erst durch die visceralen Osteopathie bekannt wurden! Ebenso haben hier viele Ansätze aus dem Bereich der Somato-Emotionalen-Entspannung (Cranio-Sakral-Therapie) ihren Ursprung. Im Gegensatz zur Cranio wird hier diese aufsteigende Energie wieder im Körper verteilt und positiv genutzt/ umverteilt und entlädt sich nicht  unkontrolliert nach außen.

Ein wundervoller Kurs bei dem die Teilnehmer direkt eine Behandlungssicherheit erlangen, sofort nach dem  Kurs kann man anschließend am Patienten arbeiten. Ebenso werden viele Übungen erlernt um sich als Therapeut in einer guten Energie Balance halten zu können. Wir sind den ganzen Tag als Therapeut mit kranken Menschen zusammen die ein nicht gerade gesundes Chi auch auf uns Therapeuten übertragen. Wir müssen bedenken, dass wir nicht im Büro arbeiten!

Jeder Teilnehmer wird täglich eine komplette Behandlung erfahren (Zitat: „Fühlt sich an wie Urlaub“).

Bitte beachten Sie, dass sie zum Zeitpunktes der Kursteilnahme nicht schwanger sein sollten!!

Inhalte: Osteopathie meets TCM

tao-kurs

Osteopathie meets TAO

  • Theoretische Grundlagen der Taoistischen Denkweise & Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Erlernen der unterschiedlichen Handgriffe und deren Wirkung
  • Erlernen eines Grundaufbaus
  • Erlernen der Behandlungsschwerpunkten der einzelnen Elemente (Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz) sowie einzelner Punkte deren Stimulation die Behandlung unterstützt
  • Mobilisation der Organe im Sinne der Tao-Massage (Nieren, Blase, Dickdarm, Dünndarm, Leber, Gallenblase, Prostata, Uterus, Milz, Magen, Bauchspeicheldrüse)
  • Chi Selbstmassage
  • Heilende Laute (Healing Sounds)
  • Manuelle Mobilisation der Meridiane
  • Energetische Übungen (Meridiandehnungen, Osteopathische Übungen
  • Kinesiologisch- energetische Einschaltübungen
  • Übungen zur Stärkung der Elemente bzw. deren Organe
  • Kontraindikationen
  • Mudras
  • Organuhr
  • Erlernen des Inneren Lächelns
  • Stabiler Stand wie stehe ich und wie arbeite ich gesund an der Behandlungsbank
  • Befund und Mobilisation über den Bauchnabel
  • Theorie und Mobilisation von Winden und deren Auswirkung auf unseren Körper
  • Theoretische Betrachtung des einzelnen Elemente Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz

 

Bilder


Skript

Hier geht es zum Download: Auszüge aus dem Skript “Osteopathie meets TCM”

Literatur

Hier geht es zum Download: Literaturliste “Osteopathie meets TCM”